Rehabilitationsplan für das Suspensorium des Pferdes

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2022 von Administrator

Verletzungen der Fesselbänder bei Pferden kann sehr problematisch sein, und die Befolgung eines guten Rehabilitationsplans für das Suspendierband des Pferdes ist der Schlüssel zu einer vollständigen Genesung. Werfen wir einen Blick darauf, wie die Rehabilitation von Fesselbändern bei Pferden durchgeführt wird, und finden Sie die beste Option für Ihr Pferd heraus!

Was ist eine Suspensivbandverletzung bei Pferden?

Bei Pferden ist das Fesselband ein starkes, seilartiges Gewebe, das das Fesselgelenk stützt. Es wird an einem Ende an der Rückseite des Kanonenbeins befestigt, direkt unter dem Carpus (Knie) oder Tarsus (Sprunggelenk). Am unteren Ende teilt es sich in zwei Äste, die an den Sesambeinen auf der Rückseite der Fessel ansetzen. Der Zweck des Aufhängebandes besteht darin, zu verhindern, dass sich das Fesselgelenk überdehnt und zu tief absinkt, wenn das Glied den Boden berührt.

Das bedeutet, dass das Zentralband besonders bei hoher Belastung stark belastet wird Leistungspferde. Es kann durch degenerative Veränderungen verletzt werden, die durch allgemeine Abnutzung oder durch einen plötzlichen Aufprall entstehen, der das Bandgewebe reißt.

Die häufigsten Übungsformen, die bei Pferden zu Verletzungen der Fesselbänder führen, sind schnelles Fahren oder Springen. Dadurch wird das Fesselgelenk erheblich belastet, was das Fesselband auffangen muss.

Wenn ein Pferd eine Verletzung des Haltebandes erleidet, kann das Band selbst schmerzhaft zu tasten sein, obwohl Schwellungen und Hitze nicht immer vorhanden sind. Die Lahmheit kann subtil sein und die Verletzung ist oft bilateral, was bedeutet, dass sie sowohl die Vorder- als auch die Hinterbeine betrifft.

Wenn sich ein Pferd ein Band verletzt, kann es leider lange dauern, bis diese Verletzung verheilt ist, und eine vollständige Rückkehr zur Arbeit ist möglicherweise nicht möglich. Bandgewebe ist langsam in der Reparatur und kann sogar länger dauern als Skelettfrakturen, um zu heilen.

ZUR KASSE Symptome, Diagnose und Behandlung von Pferdesehnenverletzungen

Was ist ein Rehabilitationsplan für das Suspensivband-Pferd?

Wenn Ihr Tierarzt vermutet, dass Ihr Pferd eine Fesselverletzung erlitten hat, wird er eine Ultraschalluntersuchung durchführen, um das Ausmaß des Schadens zu beurteilen. Dies wird dazu beitragen, die Prognose einer vollständigen Rückkehr zur Gesundheit zu bestimmen und einen Rehabilitationsplan für das Aufhängungsband des Pferdes zu formulieren.

Ein Rehabilitationsplan für die Suspendierbänder bei Pferden beinhaltet einen ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung dieses komplexen und schmerzhaften Lahmheitsproblems bei Pferden. Diese besteht aus einem facettenreichen Ansatz, der normalerweise aus einer Kombination aus Ruhe, kontrollierter Bewegung und therapeutischen Behandlungen besteht. Das Ansprechen auf die Behandlung wird in regelmäßigen Abständen durch wiederholte Ultraschalluntersuchungen überprüft und das Rehabilitationsprogramm entsprechend angepasst.

Der Grund für diesen Ansatz ist, dass er dem Pferd die besten Chancen gibt, sich vollständig zu erholen und zu normalen Aktivitäten zurückzukehren. Wenn ein Fesselbandproblem nicht angemessen behandelt wird, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach erneut auftreten, und das Pferd kann für den Rest seines Lebens lahm und arbeitsunfähig sein.

Farnam Horseshoer's Secret Extra Strength Huf Supplements & Bindegewebe Supplement

Was sind die besten Rehabilitationsoptionen für das Suspensorium des Pferdes?

Die besten Reha-Optionen für das Aufhängungsband bei Pferden sind:

  • Ruhe

In der Anfangsphase der Behandlung einer Fesselträgerverletzung beim Pferd ist strikte Schonung unerlässlich. Jede plötzliche oder unkontrollierte Bewegung kann das Problem verschlimmern und die Verletzung verschlimmern. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Pferd mehrere Monate in einer Box oder einem Stall bleiben muss, selbst nachdem mit kontrolliertem Training begonnen wurde.

Erfahren Sie mehr über das Bogensehnenbehandlung beim Pferd

  • Entzündungshemmende Medikamente

In der anfänglichen Entzündungsphase, nachdem das Pferd eine Verletzung des Fesselbandes erlitten hat, kann Ihr Tierarzt entzündungshemmende Medikamente verschreiben, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern.

  • Kontrollierte Übung

Sobald die Schwellung abgeklungen ist und eventuelle Lahmheiten abgeklungen sind, hilft ein kontrolliertes Trainingsprogramm, ein starkes und leistungsfähiges Bandgewebe wieder aufzubauen. Dies beginnt normalerweise mit einer Zeit des täglichen Gehens in der Hand.

  • Therapeutische Behandlungen

Ihr Tierarzt kann verschiedene therapeutische Behandlungen für Pferde vorschlagen, die eine Verletzung des Fesselbandes erleiden. Dazu gehören Steroidinjektionen, Stoßwellentherapie, Kaltabspritzen und die Medikation des betroffenen Gewebes unter Ultraschallkontrolle. Die Entscheidung für alternative therapeutische Behandlungen sollte im Einzelfall beurteilt werden, da sie nicht für alle Arten von Fesselträgerverletzungen geeignet sind.

Optionen für die Rehabilitation des Suspensoriums bei Pferden

Zusammenfassung – Suspensorium Pferderehabilitation

Wie wir gelernt haben, beinhaltet ein umfassender Rehabilitationsplan für das Suspendierband eines Pferdes einen ganzheitlichen Ansatz, der die Verletzung selbst behandelt und das richtige Maß an Bewegung bietet, um den Aufbau starker Gewebe zu unterstützen und eine vollständige Rückkehr zur Arbeit zu erleichtern. Dies besteht aus einem facettenreichen Ansatz, der normalerweise aus einer Kombination aus Ruhe, kontrollierter Bewegung und therapeutische Behandlungen. Wenn ein Fesselbandproblem nicht angemessen behandelt wird, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach erneut auftreten, und das Pferd kann für den Rest seines Lebens lahm und arbeitsunfähig sein.

Wir würden uns freuen, Ihre Meinung zu Plänen zur Rehabilitation von Fesselbändern beim Pferd zu hören! Haben Sie jemals ein langwieriges Reha-Programm für Pferdesuspensoren durchlaufen, um einem Pferd die Rückkehr zu normaler Bewegung zu ermöglichen? Oder haben Sie Fragen zur optimalen Behandlung wiederkehrender Probleme mit den Fesselbändern bei Pferden? Hinterlasse unten einen Kommentar und wir melden uns bei dir!

FAQ's

Wie lange dauert es, bis ein Pferdesuspensorium heilt?

Ein leichter Riss des Fesselbandes bei Pferden kann in sechs bis acht Wochen heilen, aber schwerere Verletzungen können sechs Monate oder länger dauern. Die Erholungszeit kann verkürzt werden, indem therapeutische Behandlungen zusammen mit einer Ruhephase und kontrollierter körperlicher Betätigung eingesetzt werden.

Wie lange dauert es normalerweise, bis ein Pferd ausreichend von einer Desmitis des Zentralbandes geheilt ist?

Wie lange es dauert, bis eine Desmitis des Aufhängungsbandes bei Pferden vollständig verheilt ist, hängt von der Schwere der Verletzung ab. Bei einem Pferd mit schweren degenerativen Veränderungen ist eine vollständige Genesung unwahrscheinlich und es kann ratsam sein, das Pferd von der Reitarbeit zurückzuziehen.

Was ist eine hohe Aufhängungsverletzung bei einem Pferd?

Eine hohe Aufhängungsverletzung bei einem Pferd tritt auf, wenn das Aufhängungsband im oberen Bereich direkt unterhalb des Sprunggelenks oder Knies beschädigt ist. Diese Verletzungen können schwierig zu diagnostizieren sein, da eine Schwellung oder Erwärmung des Bandes möglicherweise nicht sichtbar ist.

Was verursacht suspensive Desmitis bei Pferden?

Das Fesselband beim Pferd ist einem hohen Druck ausgesetzt, da es die Aufgabe hat, eine Überdehnung der Fessel zu verhindern. Dies kann dazu führen, dass das Bandgewebe im Laufe der Zeit degeneriert, was zu Schwäche und Schmerzen im Band führt.

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish