Optionen für die Behandlung von Sarkoiden bei Pferden

Zuletzt aktualisiert am 26. Oktober 2022 von Administrator

Sarkoide bei Pferden können sehr problematisch sein, und die richtige Behandlung von Sarkoiden bei Pferden zu finden, ist nicht immer einfach. Es gibt viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Sarkoide bei Pferden, und nicht alle werden in allen Fällen erfolgreich sein. Werfen wir einen Blick auf alles, was Sie wissen müssen Sarkoide bei Pferden, einschließlich der besten Optionen für die Behandlung von Sarkoiden bei Pferden!

Was sind Sarkoide bei Pferden?

Sarkoide sind ein häufiges Problem bei Pferden und können sehr schwer zu lösen sein. Ein Sarkoid ist ein hartnäckiger Hautklumpen, der allmählich über verschiedene Bereiche des Körpers wächst. Diese Klumpen sind eine Art von lokal invasivem Hauttumor Fibrosarkom.

Obwohl diese Tumore invasiv sind, betreffen sie nur die Haut und breiten sich nicht auf andere Körperorgane aus. Ein Pferd kann nur ein Sarkoid haben, oder häufiger hat es mehrere Sarkoide an verschiedenen Stellen des Körpers.

Obwohl ein Pferd theoretisch überall am Körper Sarkoide bekommen könnte, gibt es einige Bereiche, in denen sie häufiger vorkommen. Sie treten in der Regel um den Kopf, zwischen den Vorderbeinen und in der Leistengegend auf. Sarkoide treten auch häufig in heilenden Wunden auf.

Es gibt verschiedene Arten von Sarkoiden, aber die meisten von ihnen sind nicht schmerzhaft und nicht juckend. Einige von ihnen entwickeln Geschwüre auf der Oberfläche, die Fliegen anziehen und Sekundärinfektionen entwickeln können. Erschwerend kommt hinzu, dass das Pferd diese jucken kann, was dazu führt, dass sie bluten und wund werden.

Sarkoide sind die häufigste Art von Hauttumoren bei Pferden und können Pferde aller Rassen, jeden Alters und beider Geschlechter betreffen. Sie können plötzlich auftreten und schnell wachsen oder sich langsam über einen langen Zeitraum entwickeln.

ZUR KASSE Was verursacht übermäßiges Schwitzen bei Pferden?

Was verursacht Sarkoide bei Pferden?

Sarkoide bei Pferden werden durch ein Virus namens bovines Papillomavirus (BVP) verursacht. Nicht alle Pferde sind für dieses Virus anfällig, und es scheint, dass es eine genetische Prädisposition für Sarkoide gibt. Ein Pferd, das genetisch anfällig für BVP ist, wird höchstwahrscheinlich sein ganzes Leben lang Sarkoide entwickeln.

Das andere Problem mit Sarkoiden bei Pferden ist, dass nicht vollständig verstanden wird, wie a Pferd erkrankt an dem Virus. Es ist nicht bewiesen, ob BVP durch direkten Kontakt von Pferd zu Pferd übertragen werden kann, obwohl viele Jahre angenommen wurde, dass das Virus durch Fliegen übertragen wird. Erhöhte Fallzahlen von Sarkoiden können mit Pferden in Verbindung gebracht werden, die in bestimmten Gebieten leben, in denen das Virus häufiger vorkommt, aber der Übertragungsweg ist unbekannt.

Wie behandelt man Sarkoide bei Pferden?

Wenn Sie nach einem Heilmittel gegen Sarkoidose suchen, werden Sie leider enttäuscht sein! In der Tat, wenn die Sarkoide bei Ihrem Pferd kein Problem verursachen, kann Ihr Tierarzt durchaus raten, sie einfach in Ruhe zu lassen. Sarkoide verschwinden sehr selten von selbst, aber die Behandlung ist oft schmerzhafter und schädlicher für das Pferd als die Sarkoide selbst.

Das andere Problem bei der Behandlung von Sarkoiden bei Pferden besteht darin, dass Sie die Klumpen selbst entfernen können, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass an anderer Stelle im Körper mehr Sarkoide auftreten.

Vet Care Sarkoidpaste zur Entfernung von Sarkoiden bei Pferden und Nutztieren

Dies liegt daran, dass die Klumpen selbst entfernt wurden, das Papillomavirus jedoch immer noch in den Hautzellen vorhanden ist. Selbst wenn alle infizierten Hautzellen entfernt werden, ist das Pferd immer noch anfällig für eine spätere erneute Ansteckung mit dem Virus.

Es ist sogar bekannt, dass einige Behandlungen für Sarkoide bei Pferden das Problem verschlimmern. Zum Beispiel führt die chirurgische Entfernung von Knoten normalerweise dazu, dass in verschiedenen Bereichen des Körpers schnell mehr Knoten auftauchen.

Wenn Ihr Pferd beginnt, Sarkoide zu entwickeln, ist es eine gute Idee, die Stelle der Läsionen und die Geschwindigkeit, mit der sie wachsen, zu überwachen.

Nehmen Sie sich Zeit, um auch zu lesen:

Optionen für die Behandlung von Sarkoiden bei Pferden

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung von Sarkoiden bei Pferden, und dafür gibt es einen guten Grund. Wenn es um Sarkoide bei Pferden geht, gibt es kein einziges Heilmittel, das alle Arten von Sarkoiden behandelt. Sogar bei einem einzelnen Pferd kann es sein, dass unterschiedliche Behandlungsmethoden verwendet werden, um verschiedene Sarkoide zu behandeln.

Der Grund dafür ist, dass alle Sarkoide unterschiedlich sind – einige wachsen schnell und haben eine hohe Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens, während andere langsam wachsen und überhaupt keine Probleme verursachen. Es kann notwendig sein, den Rat eines spezialisierten Veterinärdermatologen für Pferde einzuholen, um die beste Behandlung für Sarkoide bei Pferden zu bestimmen.

Einer der Hauptanliegen bei der Behandlung von Sarkoiden bei Pferden ist, wenn die Läsionen auf den Augenlidern auftreten. Viele der topischen Behandlungen für Sarkoid bei Pferden sind sehr aggressiv und können das Sehvermögen des Pferdes beeinträchtigen.

Die chirurgische Exzision von Sarkoiden ist normalerweise erfolglos, wenn nicht auch eine sekundäre Behandlungsmethode angewendet wird. Der Bereich kann mit Kryotherapie eingefroren werden, oder Die Sarkoide können mit einem chirurgischen Laser entfernt werden.

Sarkoidbehandlung bei Pferden

Ihr Tierarzt kann eine topische Behandlung von Pferdesarkoiden für bestimmte Arten von Sarkoiden empfehlen. Dies erfolgt in Form einer topischen Chemotherapie-Creme, die von einem Tierarzt aufgetragen werden muss. Andere topische Behandlungen umfassen natürliche Heilmittel wie Salben mit Extrakten der Blutwurzelpflanze.

Zur Behandlung von Sarkoiden können auch Chemotherapeutika injiziert werden, oder den Sarkoiden selbst kann ein Impfstoff injiziert werden. Einige Tierärzte können möglicherweise Behandlungen wie photodynamische Lichttherapie oder Elektrochemotherapie durchführen.

Zusammenfassung

Wie wir also bei der Behandlung von Sarkoiden bei Pferden gelernt haben, gibt es viele verschiedene Optionen, und nicht alle funktionieren in allen Fällen. Die meisten Tierärzte raten, Sarkoide in Ruhe zu lassen, es sei denn, sie verursachen ein Problem, wie z. B. Geschwürbildung oder Beeinträchtigung der Bewegung des Pferdes. Die Behandlung, die Ihr Tierarzt empfiehlt, hängt von der Art der Sarkoide ab, die das Pferd hat, und von der Körperregion, in der sie sich befinden.

Wir würden gerne Ihre Meinung zu den besten Optionen für die Behandlung von Sarkoiden bei Pferden hören! Hat Ihr Pferd hartnäckige Sarkoide, die auf keinerlei Behandlung angesprochen haben? Oder vielleicht haben Sie einige Fragen dazu, wie Sie verhindern können, dass Ihr Pferd überhaupt Sarkoide bekommt. Hinterlasse unten einen Kommentar und wir werden uns bei dir melden!

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish