Ist ein Esel ein Pferd? – Unterschiede erklärt!

Zuletzt aktualisiert am 11. Oktober 2022

Wer liebt nicht einen Esel mit seinen riesigen flauschigen Ohren! Aber ist ein Esel ein Pferd und sind Esel und Pferde verwandt? Lass es uns herausfinden!

Was ist ein Esel? Ist ein Esel ein Pferd?

Esel, auch bekannt als Esel oder Esel, sind vierbeinige Säugetiere, die in vielen Ländern der Welt verbreitet sind. Historisch gesehen werden sie seit vielen Jahrhunderten als Arbeitstiere verwendet, um schwere Lasten zu ziehen und zu tragen. In der modernen Welt verlassen sich Haushalte in einigen unterentwickelten Ländern immer noch auf ihren Esel, um eine Reihe wesentlicher Aufgaben zu erfüllen.

Das Aussehen eines Esels ist unverkennbar, da er für seine übergroßen und sehr beweglichen Ohren bekannt ist. Sie haben einen relativ großen Kopf, einen stämmigen Körper und dünne Beine. Sie haben kurze, stachelige Mähnen und einen dünnen Schwanz.

Was ist ein Esel

ZUR KASSE Wie lange lebt ein Esel? Erstaunliche Fakten über die Lebensdauer von Eseln enthüllt!

Sind Esel und Pferde verwandt?

Um zu verstehen, ob Esel und Pferde verwandt sind, müssen wir zunächst verstehen, wie Tiergruppen klassifiziert werden. Genetisch ähnliche Tiere werden in taxonomische Familien eingeteilt – das bedeutet, dass sie gemeinsame Merkmale haben und normalerweise von einem gemeinsamen Vorfahren abstammen.

Die taxonomische Familie des Esels sind Equiden, die allgemein als Pferdefamilie bekannt sind. Innerhalb dieser taxonomischen Gruppe sind Pferde, Esel und Zebras. Es gab einmal andere Mitglieder dieser taxonomischen Familie, aber sie sind jetzt ausgestorben.

Eine taxonomische Familie wird auch in Unterabschnitte unterteilt, die als Gattung bezeichnet werden, wobei Tiere mit engen genetischen Verbindungen zusammen gruppiert werden. Pferde, Esel und Zebras gehören alle zur gleichen Gattung namens Equus. Mitglieder dieser Gattung werden kollektiv als Pferde bezeichnet.

Das bedeutet also, dass Pferde und Esel technisch verwandt sind. Allerdings gibt es Equiden seit rund 54 Millionen Jahren, so viele genetische Veränderungen sind in dieser Zeit als Folge der Evolution aufgetreten!

Erfahren Sie mehr über Wie kalt ist „zu kalt“ für Pferde, um draußen zu sein?

Ist ein Esel ein Pferd?

Der Begriff Pferd wird verwendet, um sich auf ein Tier zu beziehen, das zur Gattung Equus gehört. Dazu gehören Pferde, Zebras und Esel sowie einige andere ähnliche Tiere, die heute ausgestorben sind. Dies bedeutet, dass ein Esel ein Pferd ist, da er zur gleichen Gattung wie Pferde und Zebras gehört.

Esel ist ein Pferd

Hier sind die Tiere, aus denen die Gattung Equus besteht:

  • Equus – zu dieser Gruppe gehören auch alle domestizierten Pferde sowie die einzige noch existierende echte Wildpferdeart, das Przewalski-Pferd.
  • Asinus – die Eselgruppe, die in drei Arten von Eseln unterteilt ist. Das domestizierter Esel stammt vom afrikanischen Wildesel ab.
  • Hippotigris – diese Gruppe enthält drei Unterabteilungen von Zebraarten.

Sind Esel unfruchtbar?

Esel sind nicht steril und können sich mit anderen Eseln fortpflanzen. Wenn Esel unfruchtbar wären, wären sie nicht so weit verbreitet auf der Welt!

Der Grund, warum manche Leute davon ausgehen, dass Esel unfruchtbar sind, ergibt sich aus einer gewissen Verwirrung um die Nachkommenschaft von Eseln und Pferden. Esel und Pferde können sich erfolgreich paaren und fortpflanzen, da sie genetisch sehr ähnlich sind. Der Nachwuchs eines weiblichen Pferdes und eines männlichen Esels wird als Maultier bezeichnet, und das Gegenteil wird als Hinny bezeichnet.

Die Nachkommen von Esel und Pferd sind jedoch fast immer unfruchtbar und können sich nicht fortpflanzen. Der Grund dafür ist, dass Esel und Pferde genetisch nahe genug sind, um sich fortzupflanzen, aber ihre Nachkommen haben eine nicht übereinstimmender Chromosomensatz. Gleichmäßig übereinstimmende Chromosomen sind für eine effektive Zellreproduktion unerlässlich.

Pferde haben 64 Chromosomen, während Esel nur 62 haben. Wenn ein Esel und ein Pferd zusammen gezüchtet werden, hat der Nachwuchs 63 Chromosomen – 31 nicht übereinstimmende Paare und ein Pferdechromosom, das nicht mit einem anderen Chromosom übereinstimmt.

Esel: Miniatur, Standard und Mammut: Ein Veterinärhandbuch für Besitzer und Züchter

Was ist der wissenschaftliche Name für einen Esel?

Der domestizierte Esel ist eine Unterart, da er sehr eng mit seinem wilden Gegenstück verwandt ist. Der wissenschaftliche Name für die Art des Esels ist Equus asinus, und seine Unterart heißt Equus Africanus asinus. Dies ist allgemein als afrikanischer Wildesel bekannt, und alle domestizierten Esel stammen von dieser Eselsart ab.

Es gibt zwei weitere Eselarten, die beide noch in freier Wildbahn existieren. In einigen Gebieten wird der Name Esel verwendet, um sich auf die wilde Version dieser Art zu beziehen, und der domestizierte Esel wurde in Esel umbenannt.

Klicken Sie hier, um Informationen zu erhalten Inkubationszeit von Strangles bei Pferden – und Symptome

Unterschied zwischen Esel und Pferd erklärt

Es gibt einige sehr offensichtliche Unterschiede zwischen Eseln und Pferden, die Sie sofort erkennen werden. Der Hauptunterschied im Aussehen ist die Größe der Ohren – Eselsohren sind lang, beweglich und manchmal sehr flauschig! Pferde haben auch eine lange, wallende Mähne und einen Schweif, während Esel dazu neigen, nur kurze Stacheln mit drahtigem Haar zu haben.

Auch die Körperformen dieser beiden Pferde sind sehr unterschiedlich. Esel haben einen stämmigen Körper mit schlanken, aber flinken Beinen, während Pferde im Verhältnis zu ihrer Gesamtgröße kleinere Körper und Köpfe und längere Beine haben.

Es gibt auch einige wesentliche Unterschiede in Bezug auf die Eigenschaften und Persönlichkeiten dieser beiden Pferde. Esel neigen dazu, ruhig und gelassen zu sein, aber sie haben auch den Ruf, sehr stur zu sein. Esel gehen auch tiefe und langlebige Bindungen untereinander ein und werden eine Trauerzeit durchmachen, wenn ihr bester Freund stirbt.

Pferde sind in der Regel lebhafter und energiegeladener als Esel und vielseitiger im Reitsport. Esel wurden jedoch erfolgreich trainiert, um eine Vielzahl von Aktivitäten auszuführen, also schließen Sie sie nicht aus!

Zusammenfassung – Ist ein Esel ein Pferd?

Wie wir also gelernt haben, ist ein Esel ein Pferd und gehört zur selben Säugetierfamilie wie Pferde und Zebras. Esel haben jedoch einige wichtige genetische Unterschiede zu Pferden, und obwohl Esel und Pferde miteinander brüten können, werden sie hybride Nachkommen hervorbringen, die unfruchtbar und unfähig sind, sich fortzupflanzen. Esel werden in vielen Ländern der Welt immer noch häufig als Arbeitstiere verwendet, obwohl sie anderswo nur noch als Haustiere gehalten werden.

Wir würden gerne Ihre Meinung zu einem Esel und einem Pferd hören! Sind Sie ein großer Fan von Eseln und würden gerne ein Eselpaar als Teil Ihrer Pferdefamilie besitzen? Oder haben Sie Fragen zur optimalen Haltung eines Esels? Hinterlasse unten einen Kommentar und wir melden uns bei dir!

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish