Wie man Sporen trägt – Alles, was Sie über die Verwendung von Sporen auf Ihrem Pferd wissen müssen!

Zuletzt aktualisiert am 20. März 2022

Sporen sind eine nützliche Trainingshilfe für Pferde, müssen aber richtig eingesetzt werden, um effektiv zu sein. Wenn Sie sich jemals gefragt haben wie man Sporen trägt, wir haben hier alles, was Sie wissen müssen!

Was sind Sporen?

Ein Sporn ist ein Stück Metall, das hinten am Absatz des Stiefels befestigt ist. Sie werden normalerweise mit einem Leder- oder Gurtband befestigt. Sie werden beim Reiten getragen, um das zu verbessern Beinhilfen, obwohl manche Leute gerne Sporen als modisches Accessoire tragen!

Die meisten Sporen bestehen aus einem U-förmigen Stück Metall, das als Fersenband oder Joch bezeichnet wird. Am unteren Punkt des Fersenbandes befindet sich ein Metallschaft, der Rowel genannt wird. Dies ist der Punkt, der Kontakt mit den Flanken des Pferdes herstellt.

Was sind Sporen

Gibt es verschiedene Arten von Sporen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Sporen, die sowohl im englischen als auch im westlichen Reitstil verwendet werden. Alle Arten von Sporen haben das gleiche grundlegende Design, aber es gibt eine Vielzahl von Variationen der verfügbaren Arten von Rowels.

Bei englischen Reitstilen ist der Rowel oder Schaft des Sporns normalerweise stumpf. Die Länge und Größe variieren, aber sie sind alle sehr klein im Vergleich zu westlichen Spornen.

Westernreiter haben viel mehr Möglichkeiten wenn es um Sporen geht, und sie sind oft viel aufwendiger. Ein gemeinsames Merkmal westlicher Sporen ist eine sich drehende Raupe, manchmal mit spitzen Kanten.

Westernsporen sind auch so etwas wie ein Modeaccessoire geworden, und Sie werden Leute sehen, die Cowboystiefel und Sporen tragen, die noch nie auf einem Pferd gesessen haben! Diese Sporen sind rein dekorativ und nicht zum Reiten geeignet.

Hier sind einige der häufigsten Arten von Sporen:

  • Rundes Ende – Wie man Sporen trägt

Diese Sporen werden beim englischen Reiten verwendet und haben einen glatten Schaft mit einem abgerundeten Ende.

Coronet Women's Prince of Wales Round End English Sporen, 3/4 Zoll

Wie man Sporen trägt
  • Knopfende

Dieser Typ wird in beiden verwendet Englisch und Western Reiten. Das Ende ist glatt und abgerundet, aber mit einer leicht unregelmäßigen Noppenform.

  • Prinz von Wales Wie man Sporen trägt

Ein englischer Sporn mit abgeflachtem Schaftende.

  • Schwanenhals 

Dieser im Dressurreiten beliebte Sporn hat einen nach oben gebogenen Hals.

  • Waterford

Dieser Sporn hat eine große Kugel am Ende jedes Sporns und wird häufig beim englischen Reiten verwendet.

  • Western Rowelled Sporen – Wie man Sporen trägt

Da ein Westernreiter dazu neigt, mit den Beinen weiter von den Seiten des Pferdes entfernt zu reiten, verwenden sie Sporen mit längeren Schenkeln. Es gibt viele Arten von Westernsporen, die alle für verschiedene Reitdisziplinen und Reitstile bestimmt sind. Einige haben stumpfe Spitzen, während andere scharf sind und nur von erfahrenen Reitern verwendet werden sollten.

Western Rowelled Sporen

Klicken Sie hier für weitere Informationen über:

Wie man Sporen auf Stiefeln trägt

Die Art und Weise, wie Sporen getragen werden, unterscheidet sich leicht je nach Art des Sporens und ob Sie in traditionellen oder Western-Cowboystiefeln reiten. Die Grundprinzipien sind jedoch die gleichen, und nur die Höhe des Sporns unterscheidet sich.

Schauen Sie zuerst auf die Rückseite Ihrer Stiefel, direkt über der Ferse. Sie sollten einen kleinen keilförmigen Vorsprung finden können – das ist der Sporenkeil. Diese ist bei einem Cowboystiefel etwas niedriger als bei einem traditionellen Reitstiefel. Wenn Ihr Stiefel keinen Sporenkeil hat, dann keine Panik; Sie können immer noch Sporen tragen, müssen aber sicherstellen, dass die Riemen fest genug sitzen, damit sie nicht über die Ferse rutschen.

Der komplizierteste Teil beim Tragen von Sporen kann sein, sie richtig herum anzubringen! Wenn Sie sich Ihre Sporen ansehen, werden Sie feststellen, dass sie einen Riemen haben, der unter dem Stiefel sitzt, und einen, der über der Oberseite des Stiefels befestigt wird. Bei einigen Sporen kann dies ein durchgehender Riemen sein, während andere zwei separate Riemen haben.

Legen Sie die Sporen mit dem unteren Riemen nach unten auf den Boden. Schauen Sie, wo sich der Schnallenverschluss befindet – dieser sollte sich auf der Außenseite des Fußes befinden. Wenn es auf der Innenseite ist, tauschen Sie die Sporen aus, um sie auf die richtigen Füße zu bringen.

Als nächstes müssen Sie überprüfen, ob die Gurte korrekt an den Sporen befestigt wurden. Die Spitze des Sporns – der Teil, der die Flanke des Pferdes berührt – sollte leicht nach unten geneigt sein. Zeigen sie nach oben, sind die Gurte falsch herum angelegt!

Und schließlich ist es an der Zeit, die Sporen anzulegen! Legen Sie das Fersenband um den Fußrücken und schieben Sie den unteren Riemen unter die Ferse. Stellen Sie sicher, dass es fest sitzt, und befestigen Sie dann den oberen Riemen. Es sollte eng genug sein, um den Sporn daran zu hindern, sich zu bewegen, aber nicht so eng, dass es unangenehm ist, wenn Sie Ihren Fuß bewegen.

Zusammenfassung - Wie trage ich Sporen?

Wie wir also gelernt haben, trägt man Sporen richtig, wenn das Fersenband direkt über dem Sporenkeil an Ihren Stiefeln sitzt. Die Spitze des Sporns sollte nach unten geneigt sein, um eine Verletzungsgefahr für das Pferd zu vermeiden. Die Riemen sollten fest genug sein, um den Sporen sicher am Stiefel zu halten, ohne die Bewegung des Fußes einzuschränken.

Wir würden uns freuen, Ihre Meinung zum Tragen von Sporen zu hören! Hast du jemals versucht Reiten auf einem Pferd mit Sporen? Oder haben Sie vielleicht eine Frage zur besten Art von Sporen? Hinterlasse unten einen Kommentar und wir melden uns bei dir!

FAQ's

Wie hoch gehen Sporen?

Sporen sollten mit leicht nach unten gerichtetem Metallschaft getragen werden. Um herauszufinden, wie das ist, schauen Sie sich die Sporen von der Seite an und Sie werden sehen, dass die Schenkel leicht in eine Richtung abgewinkelt sind.

Wie trägt man Sporen richtig?

Sporen sollten so getragen werden, dass sie direkt über der Sporenleiste auf der Rückseite der Stiefel sitzen. Traditionell werden sie mit den Schnallen nach außen getragen, obwohl einige Reiter es vorziehen, Sporen mit den Schnallen an der Innenseite des Fußes zu tragen.

Sind Sporen gut für ein faules Pferd?

Sporen können für ein faules Pferd nützlich sein, aber sie sind kein Ersatz für eine angemessene Ausbildung und Schulung. Sporen werden von einem Reiter getragen, um die Beinhilfen fein abzustimmen, anstatt dem Pferd Schmerzen zuzufügen.

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish